Männer-
gesangverein

St. Gregorius

Eschweiler-Röhe

nach Hausewas wir so vorhabenSänger und Vorstandwas andere so über uns schreibenwas bisher so warmit uns redender Rest der Welt

Eschweiler Zeitung, 25.09.2003
Eschweiler Nachrichten, 25.09.2003
Eschweiler Zeitung, 27.09.2003


Eschweiler Zeitung, Donnerstag, 25. September 2003

Werke von Bach, Elgar und Gounod

Viele Musikfreunde lauschen dem Konzert des MGV St. Gregorius Röhe

Eschweiler. Nicht nur wegen der wohltuenden Kühle, sondern natürlich vor allem wegen des vielversprechenden Programms zog es am späten Sonntagnachmittag viele Musikbegeisterte in die Röher Pfarrkirche, um dem Kirchenkonzert des Männergesangvereins St. Gregorius Röhe zuzuhören. Mit der „Capella Viatore“ aus dem Bergheimer Raum und dem „Klingenberg-Ensemble“ konnte der Männerchor unter der Leitung von Rolf Besse erneut zwei absolute Spitzenmusikgruppen für sein Konzert gewinnen.

Mit der „Missa Brevis Nr. 7“ von Charles Gounod begann der MGV zur Orgelbegleitung von Margarete Wegener, die auch die „Capella Viatore“, ein gemischter Chor übrigens, musikalisch bei Stücken von Adolf Frey-Völlen, Heinrich Schütz, Johannes Hatzfeld, Edward Elgar sowie Johann Sebastian Bach musikalisch unterstützte.

Mit Instrumentalmusik von Guiseppe Samartini sorgte das Klingenberg-Ensemble für Abwechslung, bevor der gastgebende MGV St. Gregorius und die „Capella Viatore“ mit weiteren Vorträgen und zum Schluss einem gemeinsamen „Danklied sei dem Herrn“ für Musikgenuss hoher Qualität sorgten. (vr)


Der MGV St. Gregorius Röhe unter der Leitung von Rolf Besse eröffnete das Kirchenkonzert. Foto: Volker Rüttgers
nach oben
Eschweiler Nachrichten, Donnerstag, 25. September 2003

Geistliche Musik in Röher Pfarrkirche - Langanhaltender Applaus

Gelungenes Konzert in St. Antonius

Eschweiler. Ein gelungenes Kirchenkonzert präsentierte der Männergesangverein (MGV) „St. Gregorius Röhe“ in der Pfarrkirche St. Antonius. Die Mitwirkenden präsentierten hauptsächlich geistliche Melodien.

Neben dem MGV „St. Gregorius“ trugen die Instrumentalmusik „Klingenberg-Ensemble“ und der Chor „CapellaViatora“ zum guten Gelingen des Konzertes bei. Trotz des sommerlichen Wetters war die Röher Pfarrkirche fast bis auf den letzen Platz gefüllt.

Der MGV „St. Gregorius“ unter der bewährten Leitung von Chordirektor Rolf Besse eröffnete das Kirchenkonzert mit der „Missa Brevis Nr. 7“ von Charles Gounod. Die getragenen Melodien erfüllten stimmgewaltig die Pfarrkirche. Das Klingenberg-Ensemble spielte die „2. Sonate in F“ von Guiseppe Samartini und die „Sonate Nr. 4“ von Georg Friedrich Händel.

Auch der Chor „Capella Viatora“ unter der Leitung von Margarete Wegener trug seinen Teil zu dem Konzert bei: Die rund 15 Frauen und Männer sangen unter anderem „Aller Augen warten auf dich“ , „Ave verum" und „Gott ist mein Hirt“ . Im zweiten Teil präsentierte der Röher Männerchor einen weiteren Teil der „Missa Brevis Nr. 7“ sowie „Cantate Domino“ von Hans Leo Hassler. Auch das Klingenberg-Ensemble und „Capella Viatora“ präsentierten im zweiten Teil noch einmal ihr musikalisches Können.

Das gelungene Konzert klang mit dem von beiden Chören gemeinsam gesungenem „Ein Danklied sei dem Herrn“ aus. Für alle Mitwirkenden gab es großen Applaus von den vielen Zuhörern.


Der MGV "St. Gregorius Röhe" präsentierte und gestaltete ein gelungenes Kirchenkonzert. Foto: Desiree Müller
nach oben
Eschweiler Zeitung, Samstag, 27. September 2003
Ehre, wem Ehre gebührt: Bei seinem Kirchenkonzert in der Röher Pfarrkirche ehrte der MGV St. Gregorius Röhe jetzt seine langjährigen Mitglieder. Ausgezeichnet wurden der 1. Tenor Hans Momma, der dem MGV seine Stimme seit 50 Jahren leiht, sowie Willi Carduck und Hans Klubert. Letztere sind ihrem MGV schon weit über 50 Jahre treu. Sie gehörten lange Zeit dem Vorstand an und singen auch heute noch kräftig im Chor mit. Die Auszeichnung übernahm natürlich der Vorsitzende des Chores, Heinz-Willi Schiffeler.
v.l.n.r.: Ehrenmitglieder Willi Carduck und Hans Klubert, Jubilar Hans Momma,
1. Vorsitzender Heinz-Willi Schiffeler, 2. Vorsitzender Hans Franken


 

© 2001-2017 MGV St. Gregorius Eschweiler-Röhe
www.mgvroehe.de