Männer-
gesangverein

St. Gregorius

Eschweiler-Röhe

nach Hausewas wir so vorhabenSänger und Vorstandwas andere so über uns schreibenwas bisher so warmit uns redender Rest der Welt


Berichte zum Herbst-Konzert 2006

Eschweiler Nachrichten, 03.10.2006


Eschweiler Nachrichten, Dienstag, 03.10.2006

Die Röher Sänger unterstreichen in der Pfarrkirche ihre musikalische Vielseitigkeit

Besinnliches und Belustigendes, Geistliches und Weltliches aus kräftigen Männerkehlen: Liebhaber von Chormusik kamen am Sonntag beim Herbstkonzert des MGV St. Gregorius Röhe in der Pfarrkirche St. Antonius auf ihre Kosten. Mit dem MGV Broicher Siedlung 1971 aus Alsdorf präsentierten die Röher Sänger ein vielfältiges Programm.

Die Kompositionen Franz Schuberts dominierten im Konzert, bei dem die beiden Chöre unter der Leitung von Rolf Besse in der zweiten Hälfte gemeinsam auftraten. Auch kirchliche Werke wie das „Apostole Christi Jakobe“ von Christobal d Mortales und „Periti autem“ von Felix Mendelssohn Bartholdy zeugten von der hohen Flexibilität der Sänger. Während Lieder zur „Mondnacht“ und der „Nachtgesang“ im Walde zur Besinnung einluden, weckten Christian Sieglers „Festgesang“ und Leo Hasslers „Cantate Domino“ die musikalischen Lebensgeister in der gut gefüllten Pfarrkirche.



Foto: Volker Rüttgers



 

© 2001-2017 MGV St. Gregorius Eschweiler-Röhe
www.mgvroehe.de