Männer-
gesangverein

St. Gregorius

Eschweiler-Röhe

nach Hausewas wir so vorhabenSänger und Vorstandwas andere so über uns schreibenwas bisher so warmit uns redender Rest der Welt

Nach 24 Jahren ist Ära beendet

Chorverband: Heinz-Willi Schiffeier gibt Vorsitz ab, Wilfried Leisten folgt

Bericht der Eschweiler Nachrichten von Mittwoch, 23. März 2011

Eschweiler. Beim Chorverband der Städteregion ist am Sonntag eine Ära zu Ende gegangen: Heinz-Willi Schiffeler aus Eschweiler, der 24 Jahre lang an der Spitze des früheren Sängerkreises Aachen stand, kandidierte aus Altersgründen nicht mehr für den Vorsitz. Der Verband wird künftig von Wilfried Leisten aus Alsdorf geführt. Die Vertreterinnen und Vertreter der Chöre wählten ihn auf dem Sängertag, der vom MGV St. Gregorius Röhe ausgerichtet wurde, einstimmig für drei Jahre.

Ebenso einstimmig wurde Schiffeler zum Ehrenvorsitzenden des Chorverbandes gewählt. Mit bewegten Worten dankte er den Chören ebenso wie seinem Vorstand für die Zusammenarbeit. Seinem Nachfolger und bisherigen Stellvertreter wünschte er Glück und Erfolg: „Es ist schön, Vorsitzender eines solchen großen Verbandes zu sein!“ Besonders dankte Schiffeler Schatzmeister Willy Thelen: „Wir waren nicht nur Vorstandskollegen, wir sind Freunde geworden.“ Thelen wurde als Schatzmeister einstimmig wiedergewählt. Unbesetzt bleibt vorerst der Geschäftsführer-Posten. Der bisherige Amtsinhaber Andreas Lenzen (Alsdorf) hatte die Aufgabe aus beruflichen Gründen aufgegeben. Der Vorstand wird einen kommissarischen Vertreter benennen. Frauenreferentin Margrit Metten übernimmt zusätzlich das Amt des Ehrungsbeauftragten, Marlene Foerster ist weiterhin für „Gema“-Angelegenheiten zuständig.

Schiffeler war am Sonntag der erste, dem das neue Ehrenzeichen des Chorverbandes der Städteregion angesteckt wurde. Aber er war nicht der einzige. Hans Kleiker aus Stolberg, der 32 Jahre lang für den Sängerkreis aktiv war, wurde einstimmig zum Ehrenmitglied ernannt und ausgezeichnet. Zudem erhielt Ehrenchorleiter Helmut Lausberg das Abzeichen.

Über 1000 Sänger aus der gesamten Städteregion sind laut Geschäftsbericht von Wilfried Leisten im Chorverband organisiert. Insgesamt sind 43 Chöre und ein Instrumentalverein dem Verband angeschlossen. Abgemeldet wurden die Chöre "Caro Vier Aachen", MGV Sängerbund Merkstein, der Aachener Damenchor, MGV 1920 Lohn sowie der Projektchor. Neu hinzu kamen der Aachener Studentenchor der Katholischen Hochschulgemeinde (KHG), der „Vielharmonische Chor Roetgen“ und die „Aachener Liedertafel 1832“. Die Gesamtzahl der Sänger ging geringfügig auf 1072 (plus 81 Kinder und Jugendliche) zurück. Zusätzlich hat der Chorverband 1451 fördernde Mitglieder (minus 215).

Menschen für den Chorgesang zu begeistern braucht einen langen Atem. Der Chorverband fängt damit schon im Kindergarten an. Und zwar erfolgreich. „Toni im Kindergarten“ heißt das kostenlose Singförderprojekt, das 196 Kindergärten in der Region angeboten wurde. Über 70 Teilnehmer meldeten sich - Spitze in NRW. Vermittelt werden Möglichkeiten, Kinder an die Musik heranzuführen, aber auch „Umgang mit der eigenen Stimme“ steht auf der Agenda dieser dreitägigen Kurse. Sie sind so erfolgreich, dass sich an einem Kindergarten spontan eine Müttergruppe als Chor zusammengefunden hat.

Der Männergesangverein St. Gregorius aus Röhe, der den Sängertag ausgerichtet und auch musikalisch gestaltet hatte, blickt auf 150 Jahre zurück. Gefeiert wird am 18. und 19. Juni. Die Mitgliedschöre sind zum Mitmachen und Mitsingen eingeladen.

Blumen und Dankesworte für Heinz-Willi-Schiffeler (2. v. l.), der 24 Jahre lang an der Spitze des Chorverbandes Städteregion stand: Unser Bild zeigt von links den neuen Vorsitzenden Wilfried Leisten, die Vorstandsmitglieder Margret Metten und Marlene Foerster, Schatzmeister Willy Thelen, Ehrenmitglied Hans Kleiker und Ehrenchorleiter Helmut Lausberg.
Führt für die nächsten drei Jahre die Geschicke des Chorverbandes: Wilfried Leisten.



Der MGV St. Gregorius Eschweiler-Röhe stimmt die Teilnehmer auf den Sängertag 2011 ein.
Alle Bilder: F. Ebbecke-Bückendorf


 

© 2001-2017 MGV St. Gregorius Eschweiler-Röhe
www.mgvroehe.de